Rotling Rosé trocken

Zusätzliche Information

Jahrgang

2018

Artikelnummer

1913

Rebsorte

Elbling, Spätburgunder

Herkunft

Muschelkalkboden, Südliche Weinmosel

Geschmacksrichtung

trocken

Alkoholgehalt

11,0%

Inhalt

0,75l

Grundpreis

8,67€/l

Gesamtsäure

7,0g/l

Restzucker

6,7g/l

Allergene

enthält Sulfite

Spätburgunder und Elbling, zusammen geerntet und gekeltert, ergeben diesen Rotling. An der Saar noch eine Rarität, doch schon seit einigen Jahre eine Spezialität in unserem Weingut. Der Rotling Rosé ist feinfruchtig und beerig, lebendig und frisch. Ein mit viel Gefühl kreierter Rosé. Die sanft eingebundenen Aromen, nach Erdbeeren und Himbeeren schmeckend, machen diesen zu einem Klassiker. Jeder sollte in den Genuss dieses leichten, frischen und unkomplizierten Weines kommen.

SKU: 1913 Categories: , ,

6,40 

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Description

Was bedeutet Rotling?

Beim Rotling handelt es sich nicht um einen Rosé im klassischen Sinne, sondern um einen Wein, von roten und weißen Trauben. Diese müssen zusammen eingemaischt sein und zusammen gekeltert werden. Der Rotling hat seinen Ursprung in Sachsen, wo er als „Schieler“ bezeichnet wird, wegen seiner schillernden Farbe. Wir verwenden rote Spätburgunder- und weiße Elblingtrauben, die nach kurzer Standzeit der Maische, zusammen und schonen gepresst wurden. An der Mosel und Saar trifft man diese Spezialität sehr selten an, sodass unser Rotling eine besondere Position einnimmt innerhalb der Weinvielfalt dieser Region und innerhalb unseres Sortiments.

Wie sieht der Rotling aus und wie riecht er?

Schließt man die Augen und schnuppert an den hellroten Rotling, fliegen einem Aromen von frischen Erdbeeren, Himbeeren und roten Blüten in die Nase, wobei sofortige Trinklaune aufkommt. Er riecht wie frisch verliebt.

Wie schmeckt der Rotling?

Geschmacklich ist der Rotling Rosé saftig, fruchtig und frisch. Mit seinem kräftigen Fruchtaroma von Erdbeeren und Himbeeren zeigt sich der Rotling Rosé am Gaumen mit einer harmonischen saftigen Säurestruktur. Er ist weich, aromatisch und ungemein lecker! Ein frischer unkomplizierter Sommerwein.

Welche Trinktemperatur ist für den Rotling ideal?

Der Rotling Rosé entfaltet sich am besten gekühlt zwischen 6 und 8 °C. Lieber etwas tiefer temperieren, denn die hohen Außentemperaturen im Sommer lassen den Wein im Glas schnell erwärmen.

Zu was passt der Rotling am besten?

Er ist ein hervorragender Sommer-Sonnen-Terrassen-Wein der dazu auffordert, dass eine oder andere Glas mehr von ihm zu genießen. Ein Wein zu jeder Grillparty. Er passt in den lauen Abend wie der Krümel zum Kuchen. Ein optimaler Begleiter in geselliger Runde, da er sich als “Einsteiger“ – Wein ebenso eignet, wie als “Allrounder“. Ein wunderbarer Terrassenwein. Knackiger Spaß im Glas der mit einem tollen Genussfaktor ausgestattet ist.
QualitätsstufeQbA
Foodpairingleichte Speisen wie Fisch, Salat, Gemüse
Lagerfähigkeitmaximal 3 Jahre
AusbauEdelstahltank